Banner

HARRIET RÜCKNAGEL

harriet

Bremse auf und Kette rechts. „Mein Name ist Harriet Rücknagel, alias Düsenjet, Jet, Jetta wie auch immer“ begrüßt uns Harriet. „Ich komme aus dem, in der Downhillszene bekannten, Oltersdorf“.

In diesem kleinem Örtchen im Mittelbadischen findet jedes Jahr ein Undergroundrennen auf den Oltersdorfer-Whistler-Downhill-Strecken statt. „Da haben einige schnelle deutsche Fahrer nicht nur auf den Trails Spaß, sondern auch auf der abendlichen Party, die bei uns Daheim auf der "Ranch" mit einem vielfältigen Bandprogramm stattfindet.“ Harriet fährt nun schon seit 7 Jahren Downhill. Los ging es mit einem "Chaka" Hardtail, das ihr ihr Bruder vermacht hat und mit dem sie damals auf dem Süddeutschen Dual Slalom Cup unterwegs war. „Aber ich wusste schon immer, dass mein Herz für Downhill schlägt.“

harriet3

Natürlich hat sie keine Sekunde gezögert als ihr ein Kumpel sein Downhill-Rad angeboten hat um damit ein Rennen zu fahren. „Prompt bin ich zweite in der Lizenzklasse geworden und mein Herz war entflammt.“ Die nächsten vier Jahre war Harriet für die deutsche Bike-Schmiede "Zonenschein" aus Halle unterwegs. Für eine Änderung sorgte dann "Bergamont".“ Für die Jungs, Mädels und Bikes, die in Hamburg sitzen, bin ich nun schon das dritte Jahr unterwegs und es gefällt mir echt gut.“ Zusammen mit Sram und Maxxis unterstützen sie das Team „OnTheEdge“, das sich aus Josua Hein und Harriet zusammensetzt. „Leider ist es echt schwer ein Team allein zu organisieren, sein eigener Manager zu sein und noch Rennen zu fahren.“

Harriet und Josua sind eher im Renngeschehen unterwegs und versuchen, das andere irgendwie, aber doch bestmöglich unterzubringen. Aus der damaligen Punksportart Downhill wird für Harriet immer mehr eine sehr professionelle Angelegenheit, wobei teilweise mehr Wert auf Marketing als auf sportliche Leistung gelegt wird. „Auch hier ist der gute Mittelweg zu finden, weil der Sport kann nicht nur in Magazinen leben, man muss ihn einfach selbst erleben. Jeder der dabei ist, kennt das Gefühl...unbeschreiblich- das ist Downhill und wir lieben es“ lacht sie.

harriet2

Trainingstechnisch hat Harriet, die ja nun schon eine Weile in dieser Szene unterwegs, auch schon einiges ausprobiert und mitbekommen, wie sich die Szene entwickelt hat. „Für mich habe ich festgestellt, dass zu Downhill eine gewisse Grundfitness gehört, aber wer am Ende seinen Kopf ausschalten kann, kann punkten.“

„Deutschlands beste Downhill Fahrerin“ klingt für sie manchmal sehr komisch. „Manche kennen mich nur von Fotos und manche gar nicht, am Ende bin ich auch eine von den verrückten, die sich am liebsten bergab bewegt.“ Wer sie aber kennt, weiß, dass Harriet vielleicht doch etwas mehr verrückt ist als andere. „Aber trotzdem bin ich eine liebes Mädchen :).“

Bilder Action: li oben Philipp von Ditfurth, li unten Marius Maasewerd re. Anatol Kotte, Portrait: Sebastian Schieck

Facts zur Person:

Alter: 24
Derzeitiger Wohnort: Ottersdorf
Homespot: Whistler in Thüringen, Bozi (CZ)
Bike: Bergamont Straitline Team.
Sponsoren: Bergamont, Sram, Rock Shox, Avid,
Truvativ, Maxxis, Rad Art, Adidas,
MG-Sports
Lieblingsstreckentyp: Matsch+Stein+lang ist die perfekte
Harrietmischung
Beste Ergebnisse: Deutsche Meisterin 2010 und 2011,
9. im Gesamt-WorldCup

www.bergamont.de

300x90px Bergstolz Maloja Enduro

Banner
Banner
Banner

Bergstolz Kollektion

bergstolz kollektion 215x215 b

Bergstolz Archiv

bergstolz archiv 215x215 b

Bergstolz Abo

bergstolz abo 215x215 b

Vertriebspartner

bergstolz konfigurator 2 215x215 b

Banner