bergstolz

Bike

Bergstolz Unterwegs: Sellaronda

Der Klassiker


Urlaub in Italien ist nie verkehrt, also ging es auch für Uns ins wunderschöne Grödner Tal, genauer gesagt nach Wolkenstein. Rund um das malerische Örtchen beeindrucken Uns die gigantischen Felsmassive der Dolomiten. Bevor es losging, schmiedeten wir einen Plan und entschieden uns dafür, die Sellaronda am ersten Tag im Uhrzeigersinn zu fahren und am zweiten Tag haben wir Uns einige Trails, Rund um den Col die Rondella ausgesucht.

28082019IMG 1905Seit unserem letzten Besuch hat sich einiges getan: Auf der Sellaronda gibt es seit dieser Saison einen neuen Trail der gerade erst eröffnet wurde und zwar etwas unterhalb von Pralongià (Alta Badia) bis zur Marmotta Hütte. Für Genussbiker wirklich sehr zu empfehlen!

Die Sellaronda Tour im Uhrzeigersinn sieht - dank der zahlreichen Aufstiegsanalgen, welche auch mit Mountainbikes und E-Bikes befahren werden dürfen - relativ wenige Höhenmeter bergauf vor. Die Strecke besteht aus vielen schönen Trails, die mittleres fahrtechnisches Können erfordern. Die Dauer der Tour hängt maßgeblich von den fahrtechnischen Fertigkeiten ab und beträgt - inklusive einer einstündigen Mittagspause - vier bis acht Stunden.

28082019IMG 1908Von Wolkenstein aus fährt man mit der Umlaufbahn bis auf die Dantercepies hoch. Kurz unterhalb der Bergstation beginnt die erste Abfahrt: ein flowiger Singletrail führt zum Grödner Joch, von wo aus es auf einem weiteren Trail bis nach Kolfuschg weitergeht. Zwei weitere Liftanlagen führen dann von Corvara über einen Höhenwege zum Campolongo-Pass. Von hier aus geht es mit dem Sessellift hoch und dann mit dem Bike wieder hinunter bis nach Arabba, zur Porta Vescovo-Kabinenbahn. An der Bergstation hat man einen atemberaubenden Ausblick auf den Marmolada Gletscher und den Fedaia-Stausee. Die anschließende Abfahrt bis zur Fodom Kabinenumlaufbahn oberhalb von Arabba ist besonders anspruchsvoll.

Vom Pordoijoch geht es auf einem wunderschönen Trail nach Canazei über nach Campitello, wo man die Bahn von Col Rodella erreicht. Auf Col Rodella angekommen, geht es bergab zum Sellajoch am Fuße des Langkofels und über einen Weg bis nach Wolkenstein.

Ansonsten gibt es in Gröden die beiden Trails an der Piz Seteur Bahn, die allerdings noch nicht in die Sellaronda MTB TOUR integriert wurden (d.h. die Liftkarte ist hier nicht gültig, dies soll sich aber ab 2020 ändern). Die Dantercepies Bahn (2 Trails: Cir Giara und Cir Tiere) und der Ciampinoi Bahn (Freeride Ciampinoi) haben sich zusammengeschlossen und die „Trail Arena Val Gardena“ gegründet. Hierfür gibt es ein eigenes Ticket für Trail Junkies die nur ein Ziel kennen: Tiefenmeter sammeln! Tipp der Redaktion: Der Trail Freeride Ciampinoi, sollte nur von Fahrern mit fortgeschrittenem Fahrkönnen genutzt werden.

Infos:

www.mtb-dolomites.com

www.sellaronda-mtb.com

Mehrtagestouren Packliste

Alles im Sack

Mehrtagestouren sind beliebt, es reizt nicht nur die sportliche Herausforderung, auch die wechselnden Orte und die unterschiedlichen Kulturen, machen gerade eine Transalp zu einem unvergässlichen Erlebnis. Die Überquerung der Alpen fasziniert die Menschen seit je her. Hannibal zog 218 v. Chr. mit einem ganzen Heer über die Alpen und auch der alpenquerende Warenhandel ist seit Jahrtausenden gut belegt.

Wichtig dabei ist eine gute Tourplanung (lieber eine zu leichte als eine zu ehrgeizige Tour wählen) sowie eine sorgfältige Prüfung des Bikes vor der Tour. Damit Sie nichts vergessen, haben wir Euch die wichtigsten Ausrüstungs-Gegenstände für eine Alpencross-Mehrtagestour in einer Packliste zusammengestellt.

Im Rucksack

Unterhose
Wechselsocken
Wechseltrikot
Funktionsshirts (langärmlig und kurzärmlig)
Leichte Outdoorhose
Regenhose/Regenjacke/Rad-Überschuhe
Mütze Armlinge/Beinlinge Hüttenschuhe (falls Hüttenübernachtung)
Leichtes Stirnband
Schlafbekleidung
Fleecejacke
Leichte Schuhe Stirnlampe
Trinkflasche/Trinkblase
Schlafsack (falls Hüttenübernachtung)
Plastiktüte
Geld, EC-Karte/Ausweis
Landkarte und GPS-Track
Erste-Hilfe-Set
Handy/Ladegeräte/Fahrradcompute/Fahrradbeleuchtung
Ersatzbremsbeläge/Ersatzspeichen/Ersatzschläuche/Ersatzreifen/Ersatzkettenglied
Werkzeugtasche/Mini-Tool Mini-Pumpe Kettenöl

Am Körper

Helm
(Sonnen)brille
Funktionsunterhemd
Trikot
Radhose kurz 3
Handschuhe
Socken
Rucksack

Verpflegung

Energieriegel/-gel
Magnesium
Tagesverpflegung
Flüssigkeit (2 Liter)

Hygene

Papiertaschentücher
Waschzeug
Zahnbürste und Zahnpasta
Outdoor-Handtuch
Sonnencreme
Persönliche Medikamente
 

Packliste herunterladen

  • Freigegeben in Bike

Startlisten für den zweiten Stopp der Crankworx World Tour in Innsbruck

Langsam aber sicher kommt die Mountainbike-Saison so richtig in Fahrt. Ab Juni können sich Fans auf vier Wochenenden voller MTB-Action in Europa freuen. Gleich zweimal messen sich die weltbesten Downhiller und für die Enduro-Experten der Szene steht bereits das vierte Rennen der Saison an. Von 12. bis 16. Juni 2019 kommen beim zweiten Stopp der Crankworx World Tour in Innsbruck alle zusammen, um mit der internationalen Mountainbike-Community ein Festival der Superlative zu feiern. Auch das Rahmenprogramm mit diversen Side-Events, Workshops für Kids & Teens, einer Expo Area mit den neuesten Gadgets aus dem Bikebereich und den Party Nights kann sich sehen lassen.

Die Startlisten der eingeladenen Fahrer für Crankworx Innsbruck könnt Ihr euch hier anschauen: crankworx.com/start-list-results
  • Freigegeben in Events

Gewinne eine Skitourenreise für 2 Personen mit Felix Wiemers nach Norwegen

Ice Age Landschaft im Nordmeer! K2 verlost mit BCA eine Reise für Dich und deine Begleitung nach Norwegen!

 

07032019k2clean navy rgb low resMit dem Segelboot geht es zu unberührten Abfahrten und einzigartigen Erlebnissen!

Skitouren gehen im hohen Norden ist für jeden Skifahrer etwas ganz Spezielles. Die bizarren Inselgruppen erinnern an urzeitliche Landschaften und die Gipfel ragen teilweise wie Haifischzähne aus dem Meer.07032019sail 1

Viele der Touren bieten einmalige Abfahrten mit Blick aufs Meer oder benachbarte Inselgruppen.

Die erstaunliche Landschaft Nordnorwegens bietet vor allem im Frühjahr einen fantastischen Spielplatz für Skitouren und unberührte Runs. Wir benutzen das Boot als Basis und können zu Zielen gelangen, die nur vom Wasserweg aus erreichbar sind. Wir bedeutet: Die Gewinner gehen mit Felix Wiemers und Lotta Görge auf diesen unvergesslichen Trip!

Felix ist mit einer der bekanntesten Freerider Deutschlands und langjähriger Teilnehmer der Freeride World Tour. Lotta hingegen kann auf internationale Erfolge und eine Karriere als Profiseglerin zurückblicken. Zusammen sind sie die optimale Begleitung für Euern Trip in den hohen Norden. Neben beeindruckenden Landschaften, könnt Ihr Euch Tipps und Tricks von echten Profis abholen!

07032019sail 2

Die zwei Gewinner fliegen vom 4. bis 11. Mai 2019 nach Tromsø und stechen von dort in See. Im Gewinn enthalten sind Unterkunft an Bord, Flug, Transfers und Testmaterial der neuen Tourenkollektion von K2 und BCA. Mit der neuen Wayback und Talback Reihe seid ihr bestens für die skandinavischen Verhältnisse gewappnet! Die neue T3 Technologie, die in beide Skimodelle eingebaut wird, fällt einem der Aufstieg durch das geringe Gewicht leicht. Die Performance bei der Abfahrt steht durch die Steifigkeit der Ski, in keinster Weise, der des Auftiegs nach. Kurz gesagt: Das optimale Material für einen Trip abseits von Liften und Gondeln!

Ein unvergesslicher Skitrip wäre genau das Richtige für Dich?! Dann beantworte uns folgende Frage:

Wie heißt das Segelboot von Lotta und Felix?

Schick uns die richtige Antwort bis zum 07. April 2019 an die verlosung@bergstolz.de (Betreff: „Norwegen“) und lande im Lostopf! Bitte sag uns doch auch, wie Du auf den Bergstolz aufmerksam geworden bist. Viel Glück!

www.k2skis.com

www.sailandsummit.de

www.backcountryacces.com

 

 

Powderchase: Freeriden mit Powdergarantie

Powderderchase: Freeriden mit Powdergarantie


20181010Tourchase 1 TimMarcourDu träumst von unberührten Tiefschneehängen und Powder wie im vergangenen Winter? Und denkst das sei nicht zweimal hintereinander möglich? Nichts da! Denn eine kleine Gruppe powderfanatischer Bergfexe leistet tapfer Widerstand. Das POWDERCHASE Konzept hat sich bewährt: Ihr erfahrt erst einen Tag vor Anreise, wohin der Trip tatsächlich führt. Das entscheidende Kriterium: Powder. Liegt einmal nirgends genug Schnee um dies zu garantieren, wird der Trip abgesagt und der gesamte Reisepreis zurückerstattet.

In dieser Saison habt Ihr zusätzlich, zu den Powderchase Wochenenden, die Möglichkeit als Freerideeinsteiger erste Erfahrungen im tiefen Schnee zu sammeln. Auch ein Tourenevent, speziell auf Frauen zugeschnitten steht diese Saison wieder auf dem Programm. Für die Extremen unter Euch bieten Powderchase das Steep&Deep Event an, bei dem ihr Lines erkundet, die nur durch Abseilen oder Kletterpassagen zugänglich sind.20181010WomensTourchase 1 HansiHerbig

Ob Ihr genussvoll durch weite Hänge cruisen, oder mit full-speed die Couloirs shredden wollt, Die Crew von Powderchase versucht euch den besten Schnee in den Bergen zu zeigen.

 www.powderchase.com

Termine 2018/2019:

Regular POWDERCHASE
-13. Januar - 20. Januar - 10. Februar - 17. März
POWDERCHASE STEEP & DEEP
-17. März - 24. März
TOURCHASE
-03.- 07. April
WOMENs TOURCHASE
-07. April

  • Freigegeben in News

Pivot Cycles – Testevents

Alle Demo-Termine 2017 im Überblick

Die Pivot Cycles Demoflotte ist auch 2017 wieder in ganz Europa unterwegs! Egal ob Crosscountry, Marathon, Dirtjump, Trail, Enduro oder Downhill: Pivot Cycles aus Arizona hat ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Plattformen für alle Einsatzbereiche im Programm. Wer die Pivot Bikes selber auf dem Trail ausprobieren möchte, sollte sich die Eventliste schnell mal ansehen und die Termine in der Umgebung in den Kalender eintragen...

Mit im Gepäck sind folgende Modelle (in verschiedenen Größen):
– Firebird
– Switchblade
– Mach 429 Trail
– Mach 6 Carbon
– Mach 6 Aluminum
– Phoenix Carbon DH.

Auf ausgewählten Events zusätzlich auch:
– LES Fat
– Mach 429 SL
– Mach 4 Carbon
– Vault
– Point

Besonderes Zuckerl: wer einen speziellen Wunsch hat, kann sich auch direkt mit Pivot unter Volker@pivotcycles.com in Verbindung setzen. Mitzubringen ist nur ein Personalsausweis oder Führerschein, der beim Ausleihen eines Bikes hinterlegt werden kann. Es gibt sowohl Flats als auch Klickpedale zum Ausleihen.

Die Demo-Truck-Termine:
22. – 23. April 2017     Bike Festival Freiburg, Brauerei Gantner
28. April – 01. Mai 2017     Bike Festival Riva del Garda
5. Mai 2017     Vogt´s Bike and Ride – PIVOT Testevent, Käferstr. 45, Donaueschingen
6. Mai 2017     Fuchstrail - PIVOT Testtag, Mühltalstraße, 64625 Bensheim
7. Mai 2017     Watzup - PIVOT Testtag, Halde Hoppenbruch
13. Mai 2017     Mike´s Bikes - PIVOT Testtag, Magnuspark, Füssen
19. – 21. Mai 2017     Willingen Bike Festival, Willingen, Hessen
23. Mai 2017     Schweden Cycles - PIVOT Testevent, Bikepark Willingen, Willingen, Hessen
25. – 28. Mai 2017     IXS Dirtmasters, Winterberg, Hessen
2. - 4. Juni 2017     Velovert Testevent, Villard-De-Lans, Rhône-Alpes, FRA
16. - 18. Juni 2017     Rock the Hill, Geiskopf Bischofsmais
21. - 25. Juni 2017     Crankworx Innsbruck, Innsbruck, AUT
6. - 9. Juli 2017     Glemmride - Bike Festival Saalbach, 5753 Saalbach-Hinterglemm, AUT
24. Juli 2017     Swinley - PIVOT Testday, Swinley Forest MTB Trails, Bracknell, GBR
27. - 30. Juli 2017     PIVOT 24/12, Newnham Park, Plymouth, GBR
30. August - 3. September 2017      Eurobike, Messe Friedrichshafen
15. - 17. September 2017     TestRide Lenzerheide, Lenzerheide/Lai, SUI
21. - 24. September 2017     Mountainbike Testival Brixen, Brixen, ITA
4. - 8. Oktober 2017     Roc d´Azur, Fréjus-Plage, Fréjus, FRA

http://www.pivotcycles.com/demo-schedule-europe/
  • Freigegeben in Events

Douchebag transportiert jetzt auch dein Rad

Die Marke Douchebags präsentiert zwei neue Reisegepäcktaschen für Radsportler

Das Label Douchebags aus Norwegen ist Spezialist in Sachen intelligentes Reisegepäck für Actionsportausrüstung und verkündet nun stolz die Ausweitung ihres Sortiments durch zwei Reisetaschen für das Bike-Segment. Mit der Mountainbike-Tasche „Trail“ sowie der Rennrad-Tasche „Tour“ wird das Reisen mit dem Fahrrad wesentlich erleichtert. Die beiden begehrten Reisegepäcktaschen werden ab Frühjahr 2017 im Handel erhältlich sein.

160814 Douchebags Bike 3„Seit wir vor einiger Zeit die Ski- und Snowboardtasche Douchebag präsentierten und den Markt damit revolutionierten, sind viele Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten mit der Bitte auch ihr Reisegepäck zu verbessern, auf uns zugekommen“ sagt Jon Olsson, Profi-Skifahrer und Mitgründer von Db Equipment. Olsson erklärt weiter: „Wir haben beschlossen, Reisetaschen für Fahrräder in die Kollektion mitaufzunehmen, da dieses Segment dringend bessere Produktlösungen nötig hatte.“

Die MTB-Tasche Trail bietet die ideale Passform für alle gängigen Mountainbikes. Sie ist leichtgewichtig und dennoch sehr robust und funktional. Das kostbare Bike wird am Bodenteil fixiert und die Seitenwände hochgezogen. Damit ist es auf Reisen zu jeder Zeit kompakt verpackt und bestens geschützt. Das Vorderrad und der Lenker müssen beim Verpackungsprozess entfernt werden, finden aber in den vorgesehen Taschenlösungen ihren Platz. Fertig verpackt, kann die Trail bequem von A nach B gerollt werden.

Die Tour ist für den Transport des Rennrads die passende Tasche. Auch hier wird das Fahrrad fest am Boden verankert, nachdem das Vorderrad entfernt wurde. Der Lenker kann hier sogar optional am Rennrad bleiben, aber auch abgenommen werden. Sicher verstaut findet die Tasche ihren Weg an den Zielort und ist schnell und ohne einen Kratzer für die erste Tour einsatzbereit.

160814 Douchebags The Tour midnight blue

Ähnlich wie bei der Skitasche, bezog das Db Team bei der Entwicklung der Radtaschen die Anforderungen des Reisens mit Fahrrädern mit ein und schaffte dadurch innovative Bike-Taschen mit einzigartigem Design. Der Fokus auf das Reisen hat zu einer ausgefeilten, technischen Produktlösung geführt, die bereits zum Patent angemeldet ist. „Wir haben uns nicht zum Ziel gesetzt eine gewöhnliche Fahrradreisetasche zu entwickeln, sondern die derzeit beste. Wir steckten viel Zeit und Aufwand in dieses Projekt und als die Prototypen durch unser Büro rollten, wussten wir, dass es die Mühen zu 100% wert war. Die Reisetaschen sind großartige Produkte,“ sagt Olsson.

  • Freigegeben in Stuff

EVOC ON TOUR

INSPIRIERT DURCH IHRE EIGENEN ERFAHRUNGEN, MOTIVIERT DURCH DIE EIGENEN ANSPRÜCHE ENTWICKELN UND DESIGND EVOC ALLE IHRE RUCKSÄCKE FÜR SPEZIFISCHE EINSATZBEREICHE. DA EVOC SCHON IMMER ABSEITS AUSGETRETENER PFADE, ABSEITS ABGEFAHRENER HÄNGE UNTERWEGS IST, NEHMEN SIE IM WINTER 2017 MIT DER AUSGEBAUTEN PATROL SERIE RUCKSÄCKE FÜR TOURENGEHER IN DEN FOKUS. NEU KOMMT DER PATROL 55L.

Was einen guten Tourenrucksack ausmacht, weiß Ecov aus eigener Erfahrung. Deshalb hat sie die PATROL Serie (PATROL 40l, PATROL 32l) aus dem Segment TECHNICAL PERFORMANCE BACKPACKS neu aufgelegt und um den PATROL 55l für Tourengeher im Hochtouren- und Mehrtagessegment ergänzt.

151212 7205 101 PATROL 55lDas NEUTRALITE SYSTEM, unser Tragesystem für Rucksäcke mit hoher Ladekapazität, sowie gepolsterte Hüft- und Schultergurte sorgen für ein bewegungsneutrales Lastverhalten und höchsten Tragekomfort auf Tour, während der schmale Schnitt die perfekte Ergonomie für Aufstieg und Abfahrt bietet. Das Taschenmanagement wurde für den Einsatz in hochalpinem Gelände angepasst und ermöglicht die perfekte Ordnung der Ausrüstung am Berg. Stolz sind wir auf die abnehmbaren Befestigungssysteme, durch die das Eigengewicht des Rucksacks selbstständig reduziert werden kann. Apropos Gewicht: Durch den Einsatz von neuartigem Nylongewebe konnten wir das Gewicht bei gleichzeitiger Materialverstärkung noch einmal um 10 Prozent reduzieren. Und jeder, der schon einmal auf einer längeren Tour unterwegs war, weiß: Jedes Gramm zählt.

Weiteres Schmankerl des neuen PATROL 55l: Der Schnellzugriff zum Hauptfach über den Rücken. Die Modelle PATROL 40l und PATROL 32l verfügen jeweils über einen seitlichen Schnellzugriff. Alle drei sind natürlich mit den klassischen EVOC Features wie dem Lawinenfach mit Schnellzugriff und Notfallplan ausgestattet.

Weitere Infos unter: www.evocsports.com 

  • Freigegeben in Stuff
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Dynafit errichtet neues Headqu…

Kiefersfelden bekommt ein neues Wahrzeichen: das Dynafit Headquarter Das neue Hauptquartier...

19. September 2019

Anton Magnusson wird neuer Ges…

Nachfolge im Management von Hestra Gloves Seit 12.August 2019 ist Anton...

19. September 2019

Klättermusen nimmt am Klimastr…

Klättermusen setzt ein Zeichen für den Klimaschutz. Am 20.September 2019 bleiben...

19. September 2019

Freeride Filmfestival – Tourda…

Zum zehnten Mal auf Tour: Das Freeride Filmfestival 2019 setzt...

18. September 2019

Events

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019

32. SportScheck GletscherTesti…

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher SportScheck GletscherTestival – seit...

11. September 2019

Der Weiße Ring mit neuem Anmel…

Die Anmeldung läuft! Am 18. Jänner 2020 können sich wieder 1.000...

11. September 2019

Biberg Auffiradler und Berglau…

Am 10. August haben in der Bikeregion Saalfelden Leogang wieder...

5. August 2019