bergstolz

Kitzsteinhorn: Marc Swoboda jibbt sich durch den Glacier Park!

David Hablützl Kitzsteinhorn David Hablützl

Action am Kitzsteinhorn


Schon seit Wochen ist der Snowpark Kitzsteinhorn DAS Ziel für die Freestyle-Fraktion unter den Skifahrern und Snowboardern. Während in der Superpipe die internationalen Top-Profis bei den Superpipe Training Weeks an ihren Tricks feilen, vergnügen sich alle anderen auf den Rails, Boxen, Tubes und Kickern des Glacier Park. Nitro-Teamrider Marc Swoboda zeigt jetzt in seinem Top-to-Bottom-Run, was im Glacier Park momentan alles möglich ist.

Nächste Woche öffnet auch die Superpipe für die Öffentlichkeit

Die Superpipe wird für die Öffentlichkeit ab 4. Dezember geöffnet, wenn die Superpipe Training Weeks beendet sind. Die 150 Meter lange und 6,5 Meter hohe Röhre wird den ganzen Winter über von Alli Zehetner gepflegt, der als einer der weltbesten Pipe-Spezialisten gilt und die Halfpipe bei den Olympischen Winterspielen 2018 baute.

www.kitzsteinhorn.at

Medien

Marc Swoboda - Top to bottom KitzsteinhornKaprun

News

The Epic Bikepark Leogang

Am 10. Mai ist es soweit: „The Epic Bikepark Leogang“...

25. April 2019

Downhill Camp mit Aaron Gwin i…

Keine Kette, kein Problem! Unzählige Geschichten haben sich im Zuge des...

25. April 2019

Schwalbe „Pressure Prof“

Individuelle Luftdruckberechnung für maximale Performance Mit dem richtigen Luftdruck können Mountainbiker...

25. April 2019

Crankworx Innsbruck 2019

Start des Vorverkaufs, für fünf Tage Bike-Action Wer sich im Jahr...

25. April 2019

Events

Der Weisse Rausch startet am O…

Der Ostersonntag hat es in St. Anton am Arlberg in...

16. April 2019

Innsbruck: Crystal Awards 2019

Die Sieger im ersten Fotocontest wurden in Innsbruck gekürt. Erstmals fanden...

13. März 2019

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018