bergstolz

Spielplatz vor der Haustüre


arlberg 01

Warth-Schröcken am Arlberg

Wenn jemand vom sogenannten „Kind im Manne“ spricht, dann kann ich nur verständnisvoll nicken und definitiv sagen, dass diese Redewendung zu 100% auf mich zutrifft. Mit meinen Brettern unter den Füßen durch die endlosen Weiten des tief verschneiten Arlbergs zu streifen, macht mich dabei immer wieder aufs Neue zur besten Version meiner selbst. Mit strahlenden Augen und voller Tatendrang, habe ich den größten und für mich perfekten Spielplatz direkt vor meiner Haustüre. Dieses Privileg weiß ich mittlerweile auch immer mehr zu schätzen und es ist auch der Grund dafür, weshalb ich nächstes Jahr sogar mit dem Bau einer eigenen Skilodge beginnen werde. Ich bin viel gereist und habe zahllose Skidestinationen kennen lernen dürfen, aber „Home is, where your heart is“, oder in meinem Fall: „Home is, where Warth is!“

 arlberg 02

Ich möchte euch hier gerne, anhand eines typischen Skitages, einige meiner Lieblingsabfahrten im Skigebiet Warth-Schröcken vorstellen und bin mir sicher, dass ihr dabei genauso viel Spaß haben werdet, wie ich ihn habe.

arlberg 03

Ich starte meinen Tag direkt im Ortszentrum von Warth. Keine zehn Meter Entfernung von meinem Haus zur neuen Dorfbahn sprechen hierbei für sich ;-) Bewaffnet mit meinen Freeride-Latten, geht es dann weiter nach oben mit der Steffisalpbahn und dem Wartherhornexpress, um die verspielten Hänge nördlich unterhalb des Wartherhorns für einige Abfahrten im Gelände zu nutzen. Hierbei möchte ich auch gleich auf die Sicherheitsmaßnahmen im freien Skiraum hinweisen. Ihr solltet euch niemals alleine und stets mit kompletter Sicherheitsausrüstung, immer der aktuellen Lawinensituation angepasst, im freien Gelände bewegen. Es bieten sich auch zahlreiche Angebote der Ski- und Snowboardschule Warth an, um unter professioneller Führung den ganzen Arlberg zu erkunden.

arlberg 04

Mein nächster Weg führt mich dann meistens zur Jägeralpbahn und zur Hochalpbahn, welche beide perfekte Tiefschneeabfahrten, direkt vom Lift aus erreichbar, möglich machen. Alle Varianten liegen auch hier in nördlicher Exposition und ergeben ein langgezogenes Band an Abfahrtsmöglichkeiten von der Jägeralpe bis hin zum Saloberjet.

Nach zweieinhalb, drei Stunden melden sich bei mir dann meistens der kleine Hunger und der große Durst und ich lege einen kleinen Boxenstopp in der Punschhütte beim Wartherhornexpress ein. Für weitere lässige Freeride-Abfahrten und einen landschaftlich traumhaft-schönen Abschluss meines Freeridetages hänge ich dann noch ganz gerne die „Pfarrer-Müller Tour“ dran. In Warth startend, führt mich diese einmal rund um das Karhorn. Über Bürstegg fahre ich nach Lech und dann im Skigebiet wieder zurück nach Warth. Je nachdem wie viel Zeit zur Verfügung steht, kann man diese Tour auch nach Belieben ausdehnen.

arlberg 05

Warth-Schröcken ist dank seiner günstigen Nordstaulage bekannt als eines der schneereichsten Gebiete in den Alpen und dementsprechend gute Verhältnisse findet man hier zum Skifahren auch vor. Die beste Zeit zum Freeriden wird für mich persönlich aber ab Ende Februar dann eingeläutet. Ab hier kann man sich im Normalfall bis Ostern komplett im Gelände austoben und zahlreiche Varianten befahren.

Es gibt im Gebiet viele Geheimtipps (und das soll auch so bleiben ;-) ), aber einen davon möchte ich euch dennoch nicht vorenthalten. Das sogenannte Gamsloch ist eine kleine Höhle in der Westflanke des Karhorns und ist prinzipiell über die Nord- und die Südseite erreichbar. Hier gilt der Grundsatz „earn your turn“, denn dieser Durchgang ist nur zu Fuß erreichbar und setzt sehr gutes Können voraus. Einmal oben angekommen bietet sich einem dann eine traumhafte, wenn auch sehr anspruchsvolle, Abfahrt im nördlich gelegenen Powder.

Warth ist immer eine Reise Wert und für mich sogar zur finalen Destination geworden. Ich wünsche euch in diesem Sinne auf jeden Fall viel Spaß im Skigebiet Warth-Schröcken und vielleicht kreuzen sich unsere Wege ja einmal in meiner Heimat.

Infobox

arlberg 06

ANREISE:
MMit dem Auto von München ca. drei Stunden: A95 Richtung Garmisch bis Oberau – B23 über den Plansee nach Reutte – B198 nach Warth.

UNTERKÜNFTE:
TANNBERG LODGE
Gemütliche, stylische Ferienwohnungen mit hervor ragender Verpflegung von Hausherr Dieter Rehm selbst.
Nesslegg 88, 6888 Schröcken +43 (0)5519 220 // dieter.rehm@tannberg-lodge.at
www.tannberg-lodge.at

HAUS BERGHEIM
Warth 47, 6767 Warth
+43 (0)680 5530451 // pension.bergheim@gmail.com
www.pension-bergheim.info

SKI- und WANDERHOTEL JÄGERALPE
Direkt an der Jägeralp Bahn gelegen.
Hochkrumbach 5, 6767 Warth
+43 (0)5583 4250 // hotel@jaegeralpe.at
www.jaegeralpe.at

SPORTHOTEL STEFFISALP
Direkt an der Steffisalpe im Ort gelegen.
Bregenzerwaldstraße 36, 6767 Warth
+43 (0)5583 36 99 // info@steffisalp.at
www.steffisalp.at

Essen:
HOLZGAUERHAUS
Wer richtig gut und sehr besonders Abendessen möchte, Bechter und ihr Team bieten ausgezeichnete Küche – bodenständig und dennoch immer modern interpretiert, tolles Ambiente und super Service.
Lechleiten 7, 6767 Warth
+43 (0)5583 3513 // info@holzgauerhaus.at
www.holzgauerhaus.at

GUIDING:
SKI- und SNOWBOARDSCHULE WARTH
Nr. 77, 6767 Warth
+43 (0)5583 3443 // info@skischule-warth.com
www.skischule-warth.com

FREERIDE TESTIVAL 2020:
3 Stopps, 50 Aussteller und das Equipment der Saison 2020/21 ergeben das größte Freeride-Testevent Europas!
07. + 08.03.2020 Warth-Schröcken
14. + 15.03.2020 Saalbach
21. + 22.03.2020 Kaunertal
www.freeride-testival.com

www.facebook.com/FreerideTestival | www.instagram.com/freeride.testival




News

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Skitourencamp mit Gela Allmann

Vom 10.-12. Januar 2020 geht’s auf die Berge im Kühtai Die deutsche Skitourenläuferin...

3. Dezember 2019

Courmayeur am Mont Blanc ist j…

Die Marketingkooperation „Best of Alps“ hat Zuwachs erhalten Seit mehr als...

26. November 2019

Nachhaltige Mehrwegprodukte to…

Lunch jugs, Meal Sets, Vacuum Bottles für den Urbanen Lifestyle Ob...

13. November 2019

Events

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019

32. SportScheck GletscherTesti…

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher SportScheck GletscherTestival – seit...

11. September 2019