s slider

Enduro One in der Wildschönau

Enduro One Wildschönau Wildschoenau Tourismus Enduro One Wildschönau

Wilde Downhill-Abfahrten und schöne Aussichten

Runter kommt jeder. Beim Mountainbike-Rennen „Enduro One“, das am 8. und 9. Juli 2017 in der Wildschönau Station macht, können Einsteiger und Kids ebenso an den Start gehen wie ambitionierte Mountainbiker und Pedelec-Fahrer. In der Wildschönau findet der einzige Stopp der beliebten rennserie mit sechs Wettbewerben außerhalb Deutschlands statt.

20170606 TijmenSchuilAuf der Strecke mit Downhill-Charakter von ca. 30 Kilometern gilt es, natürliche sowie künstlich installierte Hindernisse möglichst schnell zu überwinden, um an die Geld- und Sachpreise zu kommen. Die genaue Route wird aber erst am Renntag bekannt gegeben, davor gibt’s nur Einblicke beim Training und Prolog. „Uns ist dabei ganz wichtig, dass wirklich auch Hobbyfahrer an den Start gehen“, so Projektleiter und Organisator Christian Hens von der Baboons GmbH. „Schließlich gibt es unterschiedliche Wertungsklassen – und natürlich unsere ‚chickenline‘.“ Das ist eine Notausfahrt, mit der knifflige Stellen umfahren werden können, wenn einen doch mal der Mut verlässt. Neu ist die Klasse der „Wild Childs“, eine leichtere Stage bergab am Samstag. Wer sich für den Contest in der Wildschönau anmelden möchte, hat noch als Gaststarter Gelegenheit dazu unter

Wer schon vor dem Rennen die Wildschönau erkunden möchte, kann das auf dem Bike hervorragend: Rund ums Markbachjoch geht’s bequem mit der Gondel nach oben und anschließend über 6,7 km Trails wieder bergab. „Auch die Touren von unten nach oben sollten sich Wadelfeste und Konditionsstarke nicht entgehen lassen“, so Wildschönaus Tourismusdirektor Thomas Lerch. Unbestrittenes Highlight ist die Route von Oberau über Thierbach auf den Schatzberg (1773 m). 1100 Höhenmeter stehen ebenso auf der To-Do-Liste wie der Genuss des grandiosen Panoramas über die Wildschönauer Bergwelt und eine Einkehr auf der Gipföhit. Bergab geht’s dann über Trails und felsiges Terrain, vorbei an grasenden Kühen und urigen Almen – glühende Bremsen und Adrenalin-Schübe garantiert.

Über den ganzen Sommer bietet außerdem der Wildschönauer und Rennleiter von Enduro one Rainer Schoner „Singletrail Bike Training“ und „E-Bike Training“ an. Beim absoluten Bikefanatiker und Techniktrainer sind FahrerInnen jeden Könnens gut aufgehoben.

www.enduro-one.com

Medien

Letzte Änderung amDienstag, 06 Juni 2017 11:36

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.