bergstolz

Issue no.45

Bergstolz Issue No.45

Aktuelle Ausgabe E-Paper

editorial

no45Ich sitze gerade im ICE von München nach Frankfurt. Draussen ist alles braun/grau, es hat 6 Grad. Letzte Woche bin ich vom Swatch Skiers Cup nachhause gefahren – leider war es auf den 700km ein sehr ähnliches Bild: sobald man die Hochtäler verlässt, bietet sich in den kompletten Nordalpen das gleiche Bild: Kein Schnee und viel, viel zu warm. Ja was ist denn da wieder los? So gut der Winter angefangen hat, so lässt er uns derzeit im Stich. Und die bange Frage, die wir uns alle stellen, ist: Wann kommt er endlich, der Schnee? Meterweise Powder, weißes Glück, der Stoff nach dem wir uns alle sehnen, dem wir erwartungsvoll entgegenfiebern? Ich will da nur den Betreiber des Skilifts in Ostin am Tegernsee zitieren: „Scheiß da nix, der Schnee kimmt schon no“. Sein Wort in Frau Holles Ohr!
Aber im Ernst: Ich bin mir auch sicher, dass der Schnee noch kommen wird und wir im Februar, März, April und Mai wieder wunderbare Lines fahren können. Wahrscheinlich müssen wir uns einfach daran gewöhnen, dass der Winter und der große Schnee immer später kommt. Hab ich da was dagegen? Überhaupt nicht! Denn was gibt es denn schöneres als die Skitage im März und April, wenn die Tage schon wieder länger sind, die Temperaturen nicht mehr ganz so tief und die „normalen“ Skifahrer schon komplett auf Sommer getrimmt sind? Ich bin ein ausgesprochener Fan des Frühjahrsskifahrens! Und ich bin mir sicher, dass der Schnee da auch kommen wird.

Wenn nicht, hilft ja immer noch die Flucht nach Übersee. So wie Bastian oder BamBam – sie berichten in dieser Ausgabe von Ihren Skitrips nach Chile und in die USA. Und für alle, die wie ich weiter hoffen, sollten sich mal den Artikel von Martin „McFly“ Winkler durchlesen: Sein Homespot Warth-Schröcken hat durchschnittlich 11 Meter Schnee pro Saison! Einen Termin, den Ihr euch unbedingt vormerken und ganz dick im Kalender anstreichen solltet ist das JEEP FREERIDE TESTIVAL im Kaunertal am 22. und 23. März. Wir veranstalten dort zusammen mit unseren Partnern von freeskiers.net und dem powdermagazin.com seit Jahren unseren Freeride Skitest. Im Anschluss an den Test bieten wir allen interessierten Lesern heuer erstmalig die Möglichkeit dazuzukommen und schon im März die Ski der nächsten Saison zu testen. Letztes Jahr hatten wir 26 Skimarken mit dabei und perfekte Powderbedingungen. Es wird sich also auf alle Fälle lohnen, einen Abstecher ins Kaunertal zu machen.

Aktuelle Ausgabe als E-Paper

News

Große Sprünge und einige Stürz…

Viel Nervenkitzel am Wochenende auf der „Kleinen Heimspitze“ in Silvretta...

18. Februar 2020

Das Saisonende in St. Anton am…

Abfahrtsrennen „Der weiße Rausch“ fordert nochmal 555 Teilnehmer heraus   Am 25...

5. Februar 2020

Die DPS Koalas bekommen Zuwach…

Athletin Madison Rose wird von DPS unter Vertrag genommen Die Skimarke...

19. Dezember 2019

Rise & Fall 2019 – Die Erg…

Team Redbull stellt neuen Rekord auf Am 14. Dezember 2019 fand...

16. Dezember 2019

Events

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019