bergstolz

Freeride News // Blog

UYN eröffnet ersten Pop-Up-Store Deutschlands bei SportScheck in München

Gegen Viktoria Rebensburg Ski fahren und fette Preise abräumen

Am Freitag, den 8. November, feiert UYN, offizieller Ausrüster der Deutschen Skina-tionalmannschaft und des DSV, die Eröffnung des ersten Temporary Store in Deutschland bei SportScheck in München!

Und Olympiasiergin Viktoria Rebensburg feiert mit: Ab 17 Uhr wird sie für Auto-gramme und Selfies zur Verfügung stehen, sowie am Skisimulator gegen ihre Her-ausforderer antreten. Zu gewinnen gibt’s dabei für jede Menge Preise: Von FC Bay-ern Tickets über Karten für die WM in Garmisch bis hin zu Baslayer-Gewinnen der italienischen Hightech-Sportbekleidungsmarke.

Auf einer Fläche von 24 Quadratmetern, die bis zum 31. Dezember vollständig der italienischen Marke gewidmet ist, wird für die Wintersaison eine neue Kollektion lanciert, die sich wieder durch exklusive Technologien und hochwertige Materialien auszeichnet.

Am 11. November eröffnet dann der Temporary Store bei SportScheck in Stuttgart, am 14. November der UYN-Bereich bei SportScheck in Berlin.

www.uynsports.com

  • Freigegeben in News

SportScheck Gletscher Testival 2019

Der Klassiker


Beim SportScheck Gletscher Testival könnt Ihr euch für den Winter startklar machen. Zahlreiche Wintersport-Hersteller stellen auf der Testival-Area ihr brandneues Equipment vor. Ski, Snowboards, Sport- und Schutzausrüstung und noch einiges mehr erwarten euch auf dem Gletscher. Vom 07. bis zum 10. November können Schneesport-Begeisterte das Equipment vier Tage lang ausgiebig testen. Wer an den Materialtests und Workshops teilnehmen möchte, kann sich jetzt schon online oder ab dem Veranstaltungstag vor Ort eine persönliche Testcard sichern.

Zusätzlich zu Materialtests und Schneesport gibt es eine Menge Side Events. Auf dem Testival-Gelände heizen DJ Kidd Salute, DJ Lil’J und DJ Smart mit dem passenden Sound ein. Nach dem Auspowern auf der Piste könnt Ihr den Abend gemütlich ausklingen lassen oder abseits der Piste im Dorfpub in Neustift den ereignisreichen Tag feiern. Außerdem warten Sunrise Yoga, Early Bird Skitouren und eine Nacht unter den Sternen im Biwak Lager in 3.200 Metern auf die Wintersport-Fans. Die Mischung aus Altbewährtem und neuer Action macht den Start in die Wintersport-Season 2019/20 noch spannender. Weil das fachliche Know-how nicht fehlen darf, stehen Top-Coaches und staatlich geprüfte Berg- & Skiführer der SportScheck Berg- und Skischule VivAlpin bereit. Sie helfen euch dabei, sämtliche Neuheiten bis ins Detail zu testen und geben entscheidende Tipps für den richtigen Umgang mit dem Material. Bei den kostenlosen Workshops zu Themen wie Tourenplanung, Lawinenhilfe und Verletztentransport ist für jeden etwas dabei.

Anmeldung

Die Anmeldung zum SportScheck Gletscher Testival und sämtlichen Side Events ist online auf www.sportscheck.com/event bereits geöffnet.
  • Freigegeben in News

Otto Group in Verhandlungen zum Verkauf von SportScheck

Seit dem Jahr 2015 gibt es immer wieder Gerüchte um den Verkauf des Tochterunternehmens SportScheck, doch bisher hat die Otto Group sich nie von ihrer Tochter getrennt. Jetzt gibt es laut dem Abendblatt, dem Manager Magazin und der Lebensmittelzeitung jedoch Verhandlungen dazu, u.a. mit dem österreichischen Unternehmen Signa Holdings. Zu Signa Holdings gehören bereits Händler und Geschäfte wie Tennis Point, Fahrrad.de, Campz, Outfitter, Karstadt Sports und die Sportabteilungen bei Karstadt und Kaufhof. Als Grund für den Verkauf vermuten viele die anhaltenden roten Zahlen bei SportScheck, denn in den letzten fünf Jahren schrumpften die Erlöse um 56 Mio. Euro auf 280 Mio. Euro.

"Wir befinden uns ständig im Gespräch mit den Marktpartnern"

Thomas Voigt, Direktor für Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto Group, äußerte sich zu diesen Berichten mit den Worten: "Wie Sie verstehen werden, äußern wir uns grundsätzlich nicht zu Marktgerüchten. Dass SportScheck derzeit am Markt zu kämpfen hat und noch rote Zahlen schreibt, ist bekannt. Zu einer seriösen Unternehmensführung gehört aus Sicht der Otto Group deshalb immer auch die Prüfung verschiedener Optionen im Hinblick auf eine strategische, zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Businessmodells. Als Otto Group befinden wir uns deshalb ständig in Gesprächen, auch mit Marktpartnern."

Neben Verkauf auch andere Optionen

Neben den nicht offiziell bestätigten Verhandlungen gibt es in der Otto Group auch Überlegungen, dass SportScheck eine 100-prozentige Tochter des Konzerns bleibt oder sich ein Finanzinvestor an dem Sportartikelhändler beteiligt. Der SportScheck-Gründer Werner Otto und sein Sohn Michael Otto, derzeitiger Aufsichtsratvorsitzender der Otto Group, gelten als sehr sozial ausgerichtet. Eine Schließung der 17 Filialen mit knapp 1.300 Mitarbeiter gilt daher als eher unwahrscheinlich.

Weiterführende Links:
SportScheck Unternehmen
  • Freigegeben in News

32. SportScheck GletscherTestival

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher

SportScheck GletscherTestival – seit über 30 Jahren ein Fixpunkt im Kalender der Wintersport-Fans und Material-Junkies. Am Stubaier Gletscher auf über 2.900 Metern Seehöhe zeigen die Brands auch 2019 wiede rgleich zu Beginn der Saison, was man (und frau) in diesem Winter unter die Füße schnallen sollte.

20190911 Auswahl W4A2662Über 3.000 Artikel der aktuellen Saison stehen zum Check bereit, und zahlreiche Wintersport-Hersteller stellen auf der Testival-Area ihr brandneues Equipment vor. Ski, Snowboards, Sport- und Schutzausrüstung und noch einiges mehr erwarten die Teilnehmer. Ab 07. November können Schneesport-Begeisterte vier Tage lang ausgiebig testen. Wer an den Materialtests und Workshops teilnehmen möchte, kann sich Online oder vor Ort für eine persönliche Testcard registrieren.

Zusätzlich zu Materialtests und Schneesport gibt es eine Menge Side Events. Auf dem Testival-Gelände heizen verschiedene DJs mit den passenden Beats ein. Fachliches KnowHow steuern die Coaches und staatlich geprüften Berg- und Skiführer der SportScheck Berg- und Skischule VivAlpin bei.

Das detaillierte Programm und die Anmeldung sind ab Mitte September auf mein.sportscheck.com verfügbar. Die Testcard kostet in diesem Jahr 35 € für alle vier Tage. Teilnehmen lohnt sich auf alle Fälle, selbst wenn es sich „nur“ um ein cooles Get-Together drehen soll, weil Deine Ski noch einen Winter durchhalten.

Wenns denn aber in der nächsten Saison was Neues sein soll, dann am besten sofort für den FreerideTestival-Newsletter anmelden: Bei den drei Tourstopps in Saalbach, Warth-Schröcken und im Kaunertal gibt’s nämlich den heißen Scheiß der nächsten Saison 2020/21 direkt von der ISPO zum Testen – und das vollkommen kostenlos.

www.sportscheck.com

  • Freigegeben in Events
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019