bergstolz

Fizik Gravita Versor

Vielseitiger MTB-Schuh für Up- und Downhill: der Gravita Versor von Fizik

Zusammen mit den Händen am Lenker sind die Füße ein entscheidender Kontaktpunkt, wenn es um die Kontrolle über das Fahrrad geht. Die Gravita-Außensohle bietet die Art von Schuh-Pedal-Schnittstelle, die du für schnelles und aggressives Gravity-Riding benötigst. Sie kombiniert die klebrigste Vibram® Megagrip-Gummimischung mit einem speziellen zonalen Stollenmuster. Ein niedrig profiliertes, konisches Profil im Mittelfußbereich ermöglicht eine sofortige Verbindung und eine optimale mechanische Schnittstelle mit den Pedalstiften, während unter der Ferse und den Zehen ein tieferes Profil für eine bessere Bodentraktion beim Bergaufgehen sorgt.

Die Klick-Version ist steifer als ihr flaches Gegenstück für eine bessere Kraftübertragung über den gesamten Pedalweg, was die Effizienz beim Treten verbessert. Das Obermaterial bietet Schutz vor den Elementen: Sein strapazierfähiges Ripstop-Gewebe ist reißfest, eine PU-laminierte Zehenkappe und seitliche Verstärkungen sorgen für weiteren Schutz und lange Haltbarkeit. Bei der Entwicklung wurde bewusst darauf geachtet, das Gewicht zu reduzieren und überschüssiges Material zu entfernen, das bei anderen Gravity-Schuhen zu sperrigem Aussehen und der einer nicht optimalen Passform führt.

Du willst mit dem neuen Gravita Versor die Trails unsicher machen?, dann beantworte uns die folgende Gewinnspielfrage:

Aus welchem Land kommt die Marke Fizik?

Die Antwort schickst Du an die verlosung@bergstolz.de unter dem Betreff „Fizik“. Einsendeschluss ist der 14. Mai 2021. Und bitte schreib uns doch auch, wie Du an den Bergstolz gekommen bist. Viel Glück beim Mitmachen!

www.fizik.com

 

 

Yakima JustClick 2

Mit Platz für zwei Fahrräder und der Möglichkeit, einen dritten Platz hinzuzufügen, ist dieser Anhängerkupplungsträger ein technisches Wunderwerk für alle Radfahrer. Das einfache "Just Click" -System ermöglicht eine einfache und sichere Montage an der Anhängerkupplung des Fahrzeugs. Mit Blick auf die Zukunft entwickelt, ist der Yakima JustClick 2 auch E-Bike-geeignet: Er trägt ein Fahrradgewicht von bis zu 60 Kilogramm!

Yakimas Ansatz bei der Produktentwicklung hat stets den Anwender im Fokus: Welche Herausforderungen werden sich den Leuten stellen, die ihre Ausrüstung transportieren wollen? Dieser Ansatz macht Yakima Produkte intuitiv, langlebig und einfach im Gebrauch. Im Anschluss werden die neu entwickelten Produkte allen möglichen Härtetests unterzogen. So bietet Yakima auf sämtliche Produkte 5 Jahre Garantie!

Der 17,3kg schwere JustClick 2 wird ganz unkompliziert auf den integrierten Rädern zum Fahrzeug gezogen und einfach auf den Kugelkopf der Anhängerkupplung aufgesetzt. Die rot/grüne Anzeige bestätigt die sichere Befestigung – fertig. Der Fahrradträger fasst Reifengrößen bis zu 3,25“, der Radkasten lässt sich ausziehen für die meisten Rahmengrößen. Ein erhöhter hinterer Träger ermöglicht die optimale Aufstellung des Fahrrades. Sichern – wegfahren. Muss man dann doch noch mal in den Kofferraum, erleichtert das Kippsystem den Zugang. Und wer es noch einfacher möchte: Zusätzlich erhältlich ist eine Auffahrrampe für E-Bikes.

Wir verlosen einen JustClick 2 Anhängerkupplungsträger für Bikes und E-Bikes!Beantworte uns doch bitte folgende Gewinnspielfrage:

Für welches maximale Fahrradgewicht ist der JustClick 2 von Yakima zugelassen?

Chick uns die Antwort unter dem Betreff „Yakima“ an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 14. Mai 2021. Und sag uns doch bitte auch, woher Du den Bergstolz bekommen hast.

 


www.yakima.de

Dynafit Ride Dynastretch Shorts & Shirt

Im Sommer 2021 wird die Dynafit Ride Kollektion aufgrund der großen Nachfrage weiter ausgebaut. Jeweils für Damen und Herren gibt’s zwei unterschiedliche, atmungsaktive Shirts (mit oder ohne Zipper), hochfunktionale Dynastretch Shorts, Padded Under Shorts mit italienischem Sitzpolster und mit dem 3L Jacket eine Regenjacke, die speziell fürs MTB entwickelt wurde. Passend zum erweiterten Sortiment hat sich Dynafit mit Steffi Marth auch noch gleich eines der deutschsprachigen MTB-Aushängeschilder ins Boot geholt.

Konzipiert wurde die Kollektion für moderne Multisportler am Berg, die verschiedene Disziplinen miteinander verbinden. Leicht und mit minimalem Packmaß, flexibel einsetzbar und gleichzeitig sehr komfortabel überzeugen die technischen Bekleidungsstücke bei den verschiedensten Bewegungsprofilen.

Die Ride Dynastretch Shorts sind sportlich geschnitten und vielseitig: Die Mountainbike Shorts ist nicht nur optisch der Hingucker auf den Trails, sondern überzeugt auch durch höchste Funktionalität. Das wasser- und windabweisende Dynastretch Material ist zugleich abriebfest und atmungsaktiv. Die Weite des Bundes ist für einen perfekten Sitz mit Klett verstellbar. Unter dem Druckknopf-Verschluss vorne befindet sich ein Stoffeinsatz, damit die Knöpfe beim Anstieg für mehr Komfort geöffnet werden können.

Die Shorts verfügt über drei Reißverschluss-Taschen sowie Reflektoren für mehr Sichtbarkeit. Das Modell ist bluesign® zertifiziert und in jeweils drei Farben für Herren und Damen erhältlich.

Die perfekte Ergänzung dazu ist das Ride Shirt. Hier trifft ein sportlicher Schnitt auf knallige Farben und ein funktionelles, atmungsaktives Melange Material. Und superleicht ist das Shirt obendrein: 84g!

Wir verlosen ein Dynafit Ride Outfit für Damen, bestehend aus Ride Dynastretch Shorts und dem Ride Shirt, in Größe M/38. Um am gewinnspiel teilzunehmen beantworte uns bitte folgende Frage:

In welchem Jahr wird die DYNAFIT GmbH gegründet?

Schick uns die Antwort unter dem Betreff „Dynafit“ an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 14. Mai 2021. Und sag uns doch bitte auch, woher Du den Bergstolz bekommen hast.


www.dynafit.com

Lamax W9.1 Actioncam

Ob in den Bergen, am Meer oder im Skaterpark hinterm Haus: Die Actioncam LAMAX W9.1 erfasst jede Aktivität mit klaren und detailreichen Aufnahmen und bietet gleichzeitig viele kreative Möglichkeiten.

Die Lamax W9.1 ist selbst ohne Gehäuse bis zu 12 Meter wasserdicht – mit Gehäuse kann man bis zu 40 Meter tief tauchen. Mit dem 1,4 Zoll Display vorne und einem 2 Zoll Display auf der Rückseite setzt man auch die krasseste Action perfekt in Szene. Mit den verschiedenen Montagesets findet man immer den besten Blickwinkel, ganz gleich ob der am Helm, am Lenkrad oder sonst wo liegt. Wer Handschuhe trägt oder die Kamera in der Hülle nutzt, kann für die Steuerung auf die Tasten am mitgelieferten Armband zurückgreifen.

Die Videoauflösung von 4k bei einer Bildfrequenz von 60 Bildern pro Sekunde sorgt auch bei hohen Geschwindigkeiten für detailreiche Aufnahmen. So lässt sich das Video vierfach verlangsamen, ohne an Qualität einzubüßen. Damit auch ein wilder Ritt mit dem Bike in einer flüssigen und glatten Aufnahmequalität in Erinnerung bleibt, ist die Kamera mit der neuen MAXsmooth Stabilisierungstechnik ausgestattet. Neben einer Actioncam ist die LAMAX W9.1 gleichzeitig ein Fotoapparat, der gestochen scharfe Aufnahmen mit perfekter Farbdarstellung und einer Auflösung bis zu 20 Mpx bietet.

Auch bei der Nachbearbeitung bietet die Lamax W9.1 alle Stückerln: Slowmotion, Timelapse oder Beschleunigung lassen sich automatisch einstellen, so dass keinerlei Kenntnisse in Videobearbeitung notwendig sind. Die fertigen Videos anschließend zu teilen ist mit der Lamax W9.1 denkbar einfach: Über das integrierte WiFi und einer App für das Smartphone lassen sich die Videos und Fotos schnell, ohne Kabel und an jedem Ort herunterladen. Damit lassen sie sich sofort bearbeiten und livestellen.

Geliefert wird die Kamera mit jeder Menge Zubehör, sodass man direkt loslegen kann. Die beiden enthaltenen Akkus halten jeweils 90 Minuten!

Wir verlosen eine W9.1 Actioncam! Willst du deine Action immer dokumentiert haben, dann beantworte uns die folgende Gewinnspielfrage:

Die Lamax W9.1 kannst Du auch ohne Gehäuse mit ins Wasser nehmen. Bis zu wieviel Metern ist sie dann wasserdicht?

Schick uns die Antwort unter dem Betreff „Lamax“ an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 14. Mai 2021. Und sag uns doch bitte auch, woher Du den Bergstolz bekommen hast.

www.lamax-electronics.com

Garmin fēnix 6 Pro Solar

„Do what you love. Longer.“ Die fēnix 6-Serie gibt es ab sofort als komplette Solar-Kollektion mit Solarledlinsen. Zusammen mit dem Power Manager bieten die Uhren jetzt eine Laufzeit von bis zu 16 Tagen. Zudem hat Garmin drei neue Sportprofile entwickelt.

Mit demAktivitätsprofil „Surfen“ können nicht nur entsprechende Daten erhoben werden, surft man an einem Strand mit Surfline-Kamera, kann man mithilfe der Surfline-App sogar ein Video erstellen. MTBler können nun den Grit- und Flow-Wert zu Schwierigkeitsgrad des Trails und persönlicher Leistung ermitteln. Auch für Indoor-Kletterer gibt es neu umfangreiche Funktionen.

Das neue Akklimatisierungswidget hilft zudem beim Höhentraining, außerdem verfügt die fēnix 6 Solar-Serie jetzt auch über eine erweiterte Schlafanalyse. Die bekannten Features wurden natürlich beibehalten: Vorinstallierte TopoActive Karte, 41.000 Golfplätze und über 2.000 Skigebiete weltweit, sowie zahlreiche Smart Features wie Garmin Pay und Garmin Music.

Wir verlosen eine Garmin fēnix 6 Pro Solar in schwarz mit schiefergrauem Armband! Wenn die in Zukunft Deine Abenteuer tracken soll, dann beantworte uns die folgende Gewinnspielfrage:

Wie lange gibt Garmin die maximale Batterielaufzeit der fēnix 6 Pro Solar im GPS-Expeditionsmodus an?

Chick uns die Antwort unter dem Betreff „Garmin“ an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 14. März 2021. Und sag uns doch bitte auch, woher Du den Bergstolz bekommen hast.

www.garmin.com

K2 Mindbender 108Ti Envisioned by K2 & Sean Pettit

Bei K2 dreht sich seit jeher alles darum, Ski herzustellen, die Spaß machen - in enger Zusammenarbeit mit Athleten wie Sean Pettit, Amie Engerbretson, Roman Rohrmoser oder Birgit Ertl. Bei Mindbender geht es darum, Grenzen zu versetzen, anders zu denken und Freeriding neu zu definieren. K2 nennt es Psychedelic-Research – denn an Powdertagen fühlt man sich in diesem Rauschzustand, der in Proukte übersetzt werden soll. Technologisch lautet die Antwort Ti Y-Beam und Carbon Spectral Braid, das Design spricht für sich selbst.

20210216 MindbenderDank des Athleten-Feedbacks ist eine extrem vielseitige Skiserie entstanden: Leicht, mit Powder-Rocker und Spectral-Braid-Technologie funktionieren diese Ski im Deep Pow wie im Zerhackten am Ende des Tages – und überall dazwischen.

Bei der Einführung der Mindbender Serie vor drei Jahren hatte K2 das Ziel, ihre Vision von Freeriding in eine Produktlinie zu übersetzen. Eines war von vonherein klar: Skifahren und Freeriding waren nicht nur eine eng definierte Sache, sondern unterschiedliche Dinge für Skifahrer weltweit. Dem musste die Mindbender Collection gerecht werden.

Für den Mindbender 108Ti LTD haben sich die K2-Ingenieure niemand geringeren als Longtime-K2-Teamrider Sean Pettit mit ins Boot geholt. Nach dem Motto „Zurück in die Zukunft“ warfen sie die K2-Geschichte – namentlich den ikonischen Merlin 7 – mit der neuesten Skitechnologie in einen Kessel, fügten ein bisschen K2-Flavor hinzu und rührten ordentlich um. Herausgekommen sind der Mindbender 108Ti und der Mindbender 130 Boot Envisioned by K2 & Sean Pettit!

Du willst fahren, worauf die K2 Athlet/innen vertrauen? Dann haben wir das Richtige im Angebot: Einen Mindbender 108Ti im streng limitierten Energy Project Design von Sean Pettit himself! Wenn Du im Lostopf landen willst, dann beantworte uns die folgende Gewinnspielfrage:

Wie lautet der Titel des Skifilms, in dem K2-Teamrider Sean Pettit seinen ersten großen Auftritt hatte?

Die Antwort schickst Du an die verlosung@bergstolz.de unter dem Betreff „Mindbender“. Einsendeschluss ist der 14. März 2021. Und bitte schreib uns doch auch, wie Du an den Bergstolz gekommen bist. Viel Glück beim Mitmachen!

K2snow.com/MBBURST

Salewa Ortles Shelljacke & Weste

Gewinne eine Salewa Ortles 3 Gore-Tex Pro Shelljacke & Ortles Hybrid TirolWool Responsive Weste

Die Ortles 3 Gore-Tex Pro Shelljacke ist eine wasserdichte, robuste und atmungsaktive 3-Lagen-Shelljacke. Wird das 460-Gramm-Teil nicht gebraucht, lässt es sich platzsparend im Rucksack verstauen. Die Hardshelljacke ist ausgestattet mit einer helmkompatiblen und anpassbaren Sturmkapuze, plus verstecktem Kapuzenzwickel mit Reißverschluss, der eine optimale Passform mit oder ohne Helm garantiert. Die Free Motion-Schnittkonstruktion und die ergonomischen Ärmel garantieren maximale Bewegungsfreiheit und das Hochrutschen am Saum.

Für Wärme und Komfort sorgt drunter sorgt die Ortles Hybrid TirolWool Responsive Weste. TirolWool Responsive ist eine hauseigene, innovative Salewa-Technologie, die gespeicherte Körperwärme in Form von Infrarotstrahlung wieder an den Körper zurückgibt und so länger warm hält.

Wir verlosen eine Kombi aus Salewa Ortles 3 Gore-Tex Pro Shelljacke & Ortles Hybrid TirolWool Responsive Weste für Herren in Größe 46. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte folgende Frage:

Mit welcher Organisation hat Salewa von Beginn an bei der Entwicklung der TirolWool Responsive-Technologie zusammengearbeitet?

Die Antwort schickst Du bitte per Mail unter dem Betreff „Salewa“ an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 14. März 2021. Und sag uns doch bitte auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast.

www.salewa.com

Evoc Line R.A.S. 30L

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer macht die stylishsten Rucksäcke im Land? „Evoc!“ wird mit Sicherheit als Antwort zurückkommen, denn das Spezialistenbrand hat sich mit funktionalen und perfekt sitzenden Rucksäcken eine treue Fangemeinde erarbeitet. Und da macht der Line R.A.S. 30L keine Ausnahme.

Der Line R.A.S. 30L kombiniert den klassischen Evoc-Freeride-Backpack mit dem herausnehmbaren Airbag-System von Mammut. Die leichte Airbag-Einheit lässt sich mit wenigen Handgriffen in das Schlaufensystem des im Hauptfach integrierten Mesh-Fachs einhängen. Eine Klettabdeckung schützt den Brust-Zipper am oberen Rucksackende, ohne dessen Funktion einzuschränken, so kann der Rucksack ohne R.A.S. ganzjährig genutzt werden. Damit sich die Kartusche nicht ausdrehen kann, wird sie in einem gesonderten Fach im Inneren des Rucksacks verstaut und fixiert. Ein separates Lawinenfach für Schaufel und Sonde mit Notfallplan komplettiert die Safety-Features.

Praktisch ist der Schnellzugang zum Hauptfach über den Rücken. So lässt sich der Innenraum inklusive Trinkblase optimal organisieren. Die breiten Hüftflossen mit geräumigen Reißverschlusstaschen wachsen wie die Schultergurte direkt aus dem Rucksackvolumen heraus und sorgen für den Evoc-typischen körpernahen Sitz des Rucksacks. Viele weitere clevere Lösungen machen den Line R.A.S. zum optimalen Begleiter am Berg – das ganze Jahr über.

Wenn der Evoc Line R.A.S. 30L der Deine werden soll, dann mach bei unserem Gewinnspiel mit und beantworte folgende Frage:

In welchem Jahr wurde Evoc gegründet?

Schick uns die Antwort bis zum 14. März 2021 per Mail an die verlosung@bergstolz.de (Betreff: Evoc). Und schreib uns doch dazu, woher Du den Bergstolz bekommen hast. Viel Glück!

www.evocsports.com

Arva Evo5 LVS

Im Evo5 stecken 35 Jahre Lawinen-Know How des französischen Spezialisten Arva. Das Entwicklungsteam hatte sich ein hohes Ziel gesteckt: Bestmögliche Suchleistung in ein megakompaktes Design zu stecken, das optimal in jede Jackentasche passt und die Bergsportler nicht in ihren Bewegungen einschränkt.

Beim LVS kommt es in erster Linie auf die inneren Werte an, und da hat man bei Arva geklotzt, nicht gekleckert: 50-Meter-Suchstreifenbreite, Gruppencheck-Modus, Markierfunktion bei Mehrfachverschüttungen und Interferenz-Management für Smartphones und andere elektronische Geräte. Die automatische Senderückschaltung im Falle einer Nachlawine sorgt zudem für ein erhöhtes Sicherheitsniveau. Die Wendeanzeige, die Display-Hintergrundbeleuchtung und der Lautsprecher, der einen präzisen, modulierten Ton erzeugt, führen Suchende sicher zur Verschüttungsstelle. Die Bedienung erfolgt einfach und intuitiv über einen 3-Positionen-Schieberegler.

Zusammen mit Arva dürfen wir ein Evo5 LVS-Gerät verlosen. Dazu beantworte folgende Gewinnspielfrage:

Wie hieß das allererste LVS, das Arva vorgestellt hat?

Die richtige Antwort schickst Du per Mail an die verlosung@bergstolz.de unter dem Betreff „Arva“. Einsendeschluss ist der 14. März 2021. Bitte sag uns doch auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast.

www.arva-equipment.com

Skiwochenende für 2 Personen inkl. HP im Huber´s Boutiquehotel**** in Mayrhofen inkl. Liftpässe

Modern-alpines Ambiente, kreative Küche, herzliche Gastfreundschaft, bodenständige Menschen – das ist das Huber‘s Boutiquehotel in Mayrhofen im Zillertal. Gehobene Hotellerie, familiär geführt, mit Liebe zum Detail konzeptioniert – und nicht nur deshalb etwas vollkommen Einzigartiges: Anders, besonders, speziell präsentiert sich das Huber’s Boutiquehotel mit individueller Designsprache im Interior und in der Kulinarik.

Tiroler Tradition, alpine Natur und persönliche Kreativität treffen im modernen Design aus Holz, Stein und Glas direkt aufeinander. Ergebnis: eine einzigartige Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt und sich einfach fallen lassen kann.

Gelegen mitten in Mayrhofen im Zillertal und nur wenige Minuten Fußweg von der Talstation der Ahornbahn entfernt, stellt das Huber’s Boutiquehotel den idealen Ausgangspunkt für ausgedehnte Skitage am Penken oder Ahorn. 142 Pistenkilometer, 59 Liftanlagen, unzählige Freeridemöglichkeiten in allen Expositionen, sowie der Penken Park und zwei Fun Rides versprechen actiongeladene Tage im Zillertal. Und wem das nicht reicht, der steigt mit dem Superskipass in den somit kostenlosen Skibus und verbringt seinen Powdertag in einem der anderen drei Zillertaler Großraumskigebiete. Schließlich haben auch Spieljoch - Hochfügen – Hochzillertal, Zillertal Arena und Ski-& Gletscherwelt Zillertal 3000 einiges zu bieten...

Wir verlosen ein Skiwochenende für 2 Erwachsene im Huber’s Boutiquehotel in Mayrhofen inklusive 2 x 2-Tages Zillertaler Superskipässe im Winter 2020/21 (Einlösezeitraum: 05.12.2020 bis 18.04.2021). Wenn es für Dich diesen Winter ins Zillertal gehen soll, dann beantworte uns folgende Gewinnspielfrage:

Wie viele Pistenkilometer gibts mit dem Zillertaler Superskipass zu entdecken?

Die richtige Antwort schickst Du per Mail unter dem Betreff „Huber’s“ bis spätestens 10. Januar 2021 an die verlosung@bergstolz.de. Bitte sag uns doch auch, wie Du auf den Bergstolz gestoßen bist. Viel Glück!

www.hbhotel.at
www.zillertal.at
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Freeride World Tour: Auftakt i…

Die FWT 2021 beginnt am 20. Februar in Andorra Der Saisonauftakt...

17. Februar 2021

Alpinforum 2020 digital

Sei dabei per Livestream! Freitag ab 17 Uhr, Samstag ab...

12. November 2020

Termine Freeride Junior Tour u…

Die Kalender für Freeride Junior Tour (FJT) und Freeride World...

12. November 2020

Kino-Premiere für "Tage d…

Geschichten über Freiräume, Zuversicht und gesunde Risiken Tage draußen!, der Film...

11. September 2020

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019