bergstolz

Crosscall Action X3 mit X-Bike Halterung

Outdoor-Handy? Ja bitte! Der französische Handy-Hersteller Crosscall gibt im Outdoor-Bereich grade so richtig Gas: Wer Cedric Gracia als Testimonial auffährt, dessen Mobiltelefone sollten was vertragen!

Wie es sich für ein ordentliches Outdoor-Handy gehört, ist das Action X3 wasser- und stoßfest. Es entspricht der Dichtheitsnorm IP68 und ist damit völlig undurchlässig für Flüssigkeiten und Staub. Außerdem erfüllt es den Militärstandard MIL STD 810G und den Stoßfestigkeitsgrad IK02. Bedienen lässt sich das Smartphone über ein 5‘‘ Display aus Gorilla Glas 4TM. Das ist dicker als ein Standard-Display und garantiert die zehnfache Widerstandsfähigkeit. Es funktioniert außerdem auch mit nassen Fingern oder Handschuhen.

Das mit Android-Betriebssystem laufende Handy besitzt einen fix verbauten 3500 mAh-Akku, dem auch eisige Kälte nichts ausmacht. Zusätzlich punktet das Handy mit einer 12 MP Kamera und 5 MP Frontkamera sowie Videos im Full HD-Format.

Praktisch ist auch das magnetische X-Link-System auf der Rückseite des Telefons, mit dem es sich per passendem Zubehör kabellos laden und befestigen lässt und sogar Daten übertragen werden können.

Wir dürfen ein Crosscall Action X3 unter allen Gewinnspielteilnehmern verlosen! Wenn Du zumindest telefonieren wie Cedric willst, dann beantworte bitte folgende Frage:

Wie heißt der Gründer von Crosscall und wo befindet sich der Firmensitz?

Schick uns die Antwort bitte unter dem Betreff "Crosscall" bis zum 30. September 2018 an die verlosung@bergstolz.de. Bitte sag uns doch auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast.

crosscall.com

Graubünden verlost einen Startplatz!

Nationalpark Bikemarathon am 25. August 2018

Bei einem Bikemarathon ist es doch immer dasselbe: Während des Rennens schwört man sich, seinem Körper diese Strapazen, Stress, Schmerzen im nächsten Jahr ganz bestimmt nicht mehr anzutun. Bis man über die Ziellinie rollt und findet: Was für ein Gefühl, bitte mehr davon.

Der Nationalpark Bikemarathon führt durch eine der schönsten Gegenden der Schweiz und ist mit über 2.000 Bikerinnen und Bikern der größte Mountainbike-Event in Graubünden. Am 25. August 2018 genießen die zahlreichen TeilnehmerInnen zum siebzehnten Mal die einmalige Naturlandschaft, malerischen Engadiner Dörfer und die tolle Stimmung entlang der vier verschiedenen Strecken. Aber nicht nur die Großen sind am Start! Zum zweiten Mal findet am Freitagabend das Kidsrace im Zielgelände auf einem attraktiven Rundkurs mit Hindernissen und Sprüngen statt.

Du möchtest Deine Form testen? Dich mit anderen messen? Graubünden verlost einen Startplatz für den 17. Nationalpark Bikemarathon vom 25. August 2018 – kostenloses Leiden sozusagen...

www.graubuenden.ch
  • Freigegeben in News

„All-Inclusive“ Package 1. E-Bike-Camp im Salzburger Saalachtal powered by eBike rent

Die Natur im Salzburger Saalachtal hat sehr viel Einzigartiges zu bieten, und manchmal muss man etwas Anstrengung in Kauf nehmen, um dahin zu gelangen. Aber seit das Abenteuer Mountainbike durch Antrieb und Akku ein leichtes Spiel geworden ist, sind auch diese Plätze für alle einfach erreichbar. Das 1. E-Bike-Camp im Salzburger Saalachtal von 22. bis 24. Juni 2018 bietet nun die Möglichkeit, das elektrisch unterstützte Mountainbiken kennenzulernen, mit Gleichgesinnten an beeindruckende Orte zu gelangen und eine genussvolle Zeit zu verbringen.

Das Camp startet am Freitag mit „Tafeln auf der Alm“. Die Profis der Stoaberg Grillschule servieren auf der Kammerlingalm ihre Spezialitäten. Am nächsten Morgen machen sich alle mit der Technik und den Grundlagen des E-Bikens vertraut, bekommen von den Guides Brems- und Kurventechnik vermittelt und trainieren sturzfreies Fahren auf verschiedenen Untergründen, um nachmittags bei geführten Touren die ersten Eindrücke von den E-Bike-Routen des Salzburger Saalachtals zu sammeln. Zum Abschluss des Wochenendes bringen die einheimischen Guides die Teilnehmer des Camps dann auf besonders ausgewählten Routen zum Staunen.

Wir verlosen ein E-Bike-Camp „All-Inclusive“ Package mit 2 Übernachtungen mit Frühstück bei einem der Bike-Spezialisten im Salzburger Saalachtal, Tafeln auf der Alm am Freitagabend, Leih-E-Bike für 2 Tage, Workshop und Tour am Samstag, geführte Tour am Sonntag, Konsumations-Voucher für „Musikalische Sonnwendroas“ am Samstagabend und ein Überraschungspaket.

Wenn Du zum E Bike-Camp fahren möchtest, dann beantworte doch folgende Frage:

Wieviele Kilometer beschilderte Bike-Strecken hat das Salzburger Saalachtal zu bieten?

Die Antwort schickst Du bitte per Mail an die verlosung@bergstolz.de. Bitte schreib uns doch auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast. Einsendeschluss ist der 3. Juni 2018.

Das detaillierte Programm gibt‘s unter www.lofer.com/e-bike-camp

Acros MTB Cockpit

Ein MTB-Lenker 100% Made in Germany! Acros hat sich für den Carbon bar einen erfahrenen Carbon-Profi aus Deutschland mit ins Boot geholt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 780 mm breit und mit moderner 35 mm Klemmung, in zwei verschiedenen Rise-Ausführungen und mit 8° Backsweep und 5° Upsweep bringt der Lenker gerade mal 190 Gramm auf die Waage.

Weil ein Lenker alleine ja noch kein Cockpit macht, gibt’s den 40 mm Vorbau dazu, der mit seiner 35 mm Klemmung 124 Gramm wiegt. Dazu gibt’s die komfortablen und superleichten A-Grip Silicone Griffe. Sie absorbieren Stöße und Vibrationen, das Material passt sich jeden Tag aufs Neue optimal Deiner Hand an. Zudem bietet das Silikon sogar im Regen bombensicheren Grip.

Das perfekt aufeinander abgestimmte Cockpit sorgt für ein sicheres Gefühl am Trail und wiegt insgesamt unter 400 Gramm – ein stylisher Volltreffer!

Wenn Du das Acros Mountainbike-Cockpit auf Dein Trail-Bike schrauben möchtest, dann beantworte doch unsere Gewinnspielfrage:

In welchem Ort wird der Großteil der Acros Produkte gefertigt?

Die richtige Antwort schickst Du bis zum 24. Juni 2018 an die verlosung@bergstolz.de. Bitte schreib doch auch dazu, wo Du den Bergstolz bekommen hast.

www.acros.de

Thule VeloSpace XT 2

Bring your bike. And a lot more.

Mit dem Thule VeloSpace XT ist der echte Allround-Fahrradträger Wirklichkeit geworden. Er wurde für große und schwere Fahrräder entwickelt, wie etwa E-Bikes, Fatbikes und Downhill-Mountainbikes, ist jedoch ebenso gut für Stadt- und Kinderfahrräder geeignet. Zum Befördern von zusätzlichen Lasten, wie etwa einem Thule Chariot Multisport-Anhänger, lässt er sich mit einer Thule BackSpace XT Cargo Box kombinieren. Die Möglichkeiten sind unerschöpflich, besonders für Familien mit Kleinkindern.

Verschiedene Modelle und Adapter für 2 bis 4 Fahrräder stehen zur Auswahl. So können Sie sicher sein, dass Sie den passenden Thule VeloSpace XT für Ihre Fahrräder finden, welches Fahrrad Sie auch immer befördern möchten. Die hohe Zuladung, der besonders große Abstand zwischen den Fahrrädern sowie verlängerte Aluschienen in Verbindung mit flexiblen Gurten mit Ratschenfunktion und extralangen Felgenhaltebändern machen dies möglich.

Der Thule VeloSpace XT steht für problemlosen Einsatz und Komfort. Wie bei anderen Anhängekupplungsfahrradträgern müssen die Fahrräder beim Thule VeloSpace XT zum Auf- und Abladen nur geringfügig angehoben werden, sodass der Träger die erste Wahl für schwere Fahrräder ist. Die Montage und Einstellung des Fahrradträgers am Fahrzeug ist genauso einfach. Sobald der Fahrradträger auf der Anhängekupplung sitzt, stabilisiert er sich selbst und kann ordnungsgemäß positioniert werden. Die Fahrräder können am Fahrradträger und der Fahrradträger am Fahrzeug abgeschlossen werden. Durch Abklappen des Fahrradträgers ist der Kofferraum sogar mit Fahrrädern auf dem Träger zugänglich.

Zu gewinnen gibt es einen Thule VeloSpace XT 2. Dazu beantworte bitte die Gewinnspielfrage:

Welche Marken gehören zur Thule Group?

Teilnehmen ist ganz einfach: Die richtige Antwort per Mail bis zum 24. Juni 2018 an die verlosung@bergstolz.de schicken und schon landest Du im Lostopf! Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn DU uns dazuschreibst, wo Du den Bergstolz bekommen hast. Viel Glück!

www.thule.com

Scott 60 Years Jubiläumsedition

Als Mountainbiker nie mit Scott in Berührung gekommen zu sein grenzt an eine Meisterleistung: Seit 60 Jahren in der Sportindustrie am Werk bringt das amerikanische Unternehmen, das seinen Europasitz in Givisiez in der Schweiz hat, bereits 1986 sein erstes Mountainbike auf den Markt, das Boulder.

Schon seit Ed Scotts Erfindung des schmal zulaufenden Skistocks aus Aluminium 1958 stellte technische Innovation einen Eckpfeiler der Firmenphilosophie dar. Das sollte auch im Bikebereich so sein: 1991 bringt Scott die erste MTB-Federung mit Unishock, nur ein Jahr später werden die ersten Fullys verkauft. Helme und Schuhe folgen, so wie 1995 das Endorphin, das erste Carbon-MTB.

2003 dann die Geburtsstunde des Genius, bis heute in unzähligen Varianten im Scott-Sortiment vertreten: Das neue Konzept eines vollgefederten Mountainbikes inklusive Dämpfer mit drei verschiedenen Einstellungen schlägt voll ein. Es folgen das Scale, die LT-Versionen des Genius, 27,5-Räder und schließlich E-Fullys mit 27,5+ Bereifung.

Mit 60 denken die meisten von uns an den Ruhestand, denken zurück an das, was sie geschaffen haben. Das macht auch Scott und legt eine streng limitierte „60 Years“ Edition auf. Wir dürfen ein Package bestehend aus Shirt mit Retro-Logo, Cap und Sonnenbrille verlosen.

Die Gewinnspielfrage lautet:

Welcher Sport stellte den Startpunkt für 60 Jahre Scott dar?

Schick uns die Antwort an die verlosung@bergstolz.de und sag uns bitte auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast. Einsendeschluss ist der 24. Juni 2018.

www.scott-sports.com

Gewinne einen Skitrip nach Kanada!

Bergbesitzer für einen Tag! Bei Canusa Touristik eine Winterreise nach Kanada mit exklusiver Nutzung eines Skiberges in Silver Star für acht Freunde gewinnen

Der Berg ruft – und acht Freunde kommen: Im Rahmen der „Own your Mountain“-Aktion verlost Canusa Touristik, der größte Anbieter von Skireisen nach Nordamerika, für acht Freunde eine einwöchige Reise im April 2018 in das kanadische Skigebiet Silver Star. Das absolute Highlight des Trips: An einem Tag steht die exklusive Nutzung eines kompletten Skiberges auf dem Programm!

20171109 gruppe skifahrer lichtstrahl credits silver starDie acht Gewinner fliegen vom 4. bis 11. April 2018 mit Air Canada von Frankfurt nach Kelowna und fahren von dort aus weiter in das Skigebiet. Im Gewinn enthalten sind Unterkunft und Frühstück in der Fünf-Sterne „Snowbird Lodge“, Skipässe und Skiverleih sowie die exklusive Nutzung eines Skiberges am 9. April 2018.

Der autofreie Ort Silver Star liegt im Herzen des gleichnamigen Skiresorts mit einem mehr als zwölf Quadratmeter umfassenden, vielseitigen Wintersportgelände. Das Village wurde mit Gehsteigen aus Holz und farbenfroher Architektur im viktorianischen Stil den Goldgräberzeiten nachempfunden. Zehn Lifte bedienen 132 Abfahrten mit klangvollen Namen wie Milky Way, Cloud Nine oder Blast Off. Mit einem großen Angebot an offenem Terrain, gut präparierten Pisten, aber auch anspruchsvollen Strecken kommen sowohl Anfänger als auch Könner ganz auf ihre Kosten.

Die Unterkunft der Gewinner, die neu erbaute Snowbird Lodge, ist ideal an der Main Street im Silver Star Mountain Village gelegen. Fast alle Zimmer und Apartments verfügen über einen privaten Whirlpool, einen deckenhohen Kamin und King-Size-Betten. Für zusätzliche Entspannung nach einem anstrengenden Skitag sorgen das hoteleigene Kino und die Lounge mit Billard und großer Terrasse.

Skifahrer und Snowboarder, die im Freundeskreis durch den kanadischen Pulverschnee gleiten möchten, können noch bis zum 4. Januar 2018 am „Own your Mountain“-Gewinnspiel teilnehmen. Einzige Teilnahmevoraussetzung ist die Nennung einer kreativen Begründung, warum die eigene Freundesgruppe den unvergesslichen Ski-Trip gewinnen sollte. Mitmachen kann jeder ab 21 Jahren. Die Bewerbungen sind per Email an gewinne@canusa.de zu richten.

Ermittelt wird der glückliche Gewinner im Januar 2018 von der Canusa „Own your Mountain“-Jury.

www.canusa.de/dein-berg
  • Freigegeben in News

Gewinnspiel Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive

Gewinne ein Freeridewochenende der Superlative beim Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive in Saalbach!

Das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand beim Winter Opening der BMW Welt in München vom 3. bis 5. November vertreten.

Es gibt nicht nur spannende Infos rund um die drei Testivalstopps, sondern auch ein fettes Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Skipass während des Tourstopps in Saalbach am 20. und 21. Januar 2018.

Was du dafür tun musst? Komm' einfach während des Winter Openings in der BMW Welt am Stand des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive vorbei, füll' die Gewinnspielkarte aus und schon bist du im Lostopf.

Ausgelost und benachrichtigt wird der Gewinner in der darauffolgenden Woche.

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

Win! Mavic XA Elite 29‘‘ Laufradsatz

Ein neuer Laufradsatz fürs Trailbike soll her? Dann können wir euch nur wärmstens an Herz legen, bei Mavic vorbei zu schauen! Zusammen mit dem französischen Radspezialisten können wir euch nämlich eine richtig tolle Verlosung präsentieren: Auf den Gewinner wartet nämlich ein speziell für Trailfahrer entwickelter Mavic XA Elite 29“ Laufradsatz. Daneben gibt’s noch einen Crossride Helm und ein Set aus Crossride Protect Gloves und Trucker Cap abzustauben.

Mavic XA Elite 29“ Laufradsatz
20170717 Mavic ReifenDie XA Elite Laufräder gibt’s seit Mitte 2016 und sind speziell auf die Bedürfnisse von Trailbikern abgestimmt worden. Die klassisch aufgebaute Felge mit 24 2fach gekreuzten Messerspeichen hat eine Innenbreite von 25mm und ist für Reifen mit maximal 2,4“ ausgelegt. Die hochwertig gefertigten Naben rollen auf Industrielagern, der ITS4 Freilauf mit 4 Sperrklinken, die jeweils paarweise zum Einsatz kommen, sorgt dafür, dass auch schnelle harte Antritte fahrbar bleiben. Top auch der Lieferumfang: Zusätzlich zu den Laufrädern befinden sich im Paket die Quest Pro Reifen in 29 x 2,35, zwei Adapter zum Umbau auf Boost Standard 12 x 148mm, eine Flasche Mavic Sealant Milch und das Felgenband. Der XA Elite Laufradsatz ist natürlich auch in 27,5“ erhältlich. Ihr wollt noch mehr wissen? Dann schaut in unsere Ausgabe 3/17 Bike#67 auf Seite 28 – wir hatten die Laufräder im Test und dort vorgestellt.



Mavic Crossride Helm
20170717 Mavic HelmEin Helm für alles - gut belüftet für Kletterpassagen, leicht für hohen Langstrecken-Komfort und stabil für den Fall eines Sturzes, das ist der Crossride Helm von Mavic. Dank der grossen Kopfabdeckung ist er extrem stabil und sicher, während 18 Belüftungsöffnungen und die Crossride Fit Pads mit progressiver Polsterung deinen Kopf kühl und angenehm komfortabel halten. Das Visier ist abnehmbar. Eines der Top-Features des Helms ist das einhändig bedienbare Ergo Hold SL-Haltesystem, das für optimale Einstellbarkeit, Tragekomfort und Halt sorgt.



Mavic Crossride Protect Gloves
20170717 Mavic GloveDie Mavic Crossride Protect Gloves sind All-Mountain-Handschuhe, die mehr Dämpfung mit besserer Schutzwirkung vereinen. Dass auf beste ergonomische Eigenschaften geschaut wurde, liegt – wortwörtlich – auf der Hand: mit Ergo-Innenhand mit EVA-Schaumstoff, Ergo-Tab, der das An- und Ausziehen erleichtert, Ergo-Cut für maximale Bewegungsfreiheit und dem verstellbaren Klettverschluss-Bündchen Ergo-Strap wurden sämtliche Features eingebaut, die für ergonomisch perfekte Gloves zur Verfügung standen. Zusätzlich gibt’s am Daumen einen Frottee-Besatz zum Schweiss-Abwischen, und extra viel Grip auf den Fingern und in der Innenhand.

Und HIER geht’s zum Gewinnspiel! Viel Glück, vielleicht rollst ja gerade du schon bald auf den Mavic XA Elites!

www.mavic.com
  • Freigegeben in News

„What’s your Mountopia?“

Dynafit Mountopia geht in die entscheidende Phase

Von September 2016 bis Mitte Januar konnten Bergsportler rund um den Erdball ihr Mountopia bei Dynafit einreichen. Jetzt stehen die 10 Projekte fest, die sich in der Endausscheidung befinden.

2017 01 16 Art1560 Sportler/innen aus 42 Ländern haben sich beim Mountopia von Dynafit und seinem Partner Gore® beworben. Daraus wurden von einer siebenköpfigen Fachjury und durch die erlangten Stimmen auf der Mountopia-Website 10 Projekte ausgewählt, die von den Teilnehmer/innen in der zweiten Phase des Wettbewerbs nun bis 15. Februar nochmals vorgestellt werden. Vier Frauen und sechs Männer stellen ab 1. Februar auf der Mountopia-Website mithilfe der von Partner GoPro zur Verfügung gestellten Kameras ihren Bergsport-Traum vor.

Dabei reichen die Ideen von der Teilnahme am Mt. Everest Marathon, über die Besteigung von Pik Lenin und Muztagh Ata mit anschließender Skiabfahrt bis zur Besteigung der 15 höchsten Gipfel der Alpen, zwei Athleten wollen versuchen, das Matterhorn und den Mont Blanc innerhalb von 24 Stunden zu besteigen. Ein anderer sieht sein Mountopia in der Skidurchquerung Patagoniens.

Dynafit und Partner Gore® unterstützen das Gewinnerprojekt finanziell, mit Ausrüstung und in der Umsetzung. Die Bekanntgabe des Mountopia-Gewinners erfolgt am 22. Februar 2017.

Mehr Infos, die zehn ausgewählten Projekte sowie deren Videos findet ihr unter www.dynafit.com/mountopia.

  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

FreerideTestival 2022

Neuer Termin Hochfügen & Side-Events online Ab 5. März werden die...

21. Februar 2022

Freeride Filmfestival 2021

Wir sind happy, denn das Freeride Filmfestival findet wieder statt...

20. Oktober 2021

deuter Trail Attack

Bike-Urlaub in Österreich zu gewinnen Nun ist es soweit! Am kommenden...

17. Juni 2021

Actionreicher Doppel-Weltcup i…

Vali Höll bei ihrem ersten Elite-Rennen trotz Podiumsplatz "enttäuscht" Bereits zum...

15. Juni 2021

Men's DH final – Leogang

Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup 2021 https://www.redbull.com/int-en/live/downhill-men-leogang-2021-uci-mountain-bike-world-cup

10. Juni 2021

NotARace - iXS Cup Test Sessio…

Vergangenes Wochenende war alles am Start, was Rang und Namen...

9. Juni 2021

Events

Ischgl – Jedermann E-Bike WM

Auf die E-Bikes fertig los Am 3. September 2022 werden in...

25. April 2022

BMW Hero Südtirol Dolomites 20…

Siege für Andreas Seewald und Katazina Sosna Andreas Seewald und Katazina...

15. Juni 2021

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019